Elektroofen


Elektroofen
Elẹk|tro|ofen 〈m. 4u
1. elektrisch beheizbarer (Back-)Ofen
2. elektr. beheizter Schmelzofen
Die Buchstabenfolge elek|tr... kann in Fremdwörtern auch elekt|r... getrennt werden.

* * *

Elẹk|t|ro|ofen, der:
1. (Technik) elektrisch beheizter Schmelzofen.
2. mit elektrischem Strom betriebener Ofen.

* * *

Elẹktro|öfen,
 
Industrieöfen zur Erwärmung oder Aufheizung eines aufgebrachten Gutes (z. B. metallischer Werkstoff) mithilfe elektrischer Energie nach unterschiedlichen Verfahren der Elektrowärmetechnik. Man unterscheidet den Induktionsofen, Graphitstabofen, Lichtbogenofen und den widerstandsbeheizten Ofen. Vom meist verwendeten Induktionsofen sind die Arten Induktionstiegelofen und Induktionsrinnenofen bekannt. Weiter trennt man nach der elektrischen Frequenz den Netzfrequenz- (50 Hz) vom Mittelfrequenz- (60 bis 10 000 Hz) und Hochfrequenzofen (über 10 000 Hz).

* * *

Elẹk|tro|ofen, der: 1. (Technik) elektrisch beheizter Schmelzofen. 2. vgl. ↑Elektroherd.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Elektroofen — elektrinė krosnis statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. electric furnace vok. Elektroofen, m rus. электропечь, f pranc. four électrique, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Elektroofen — elektrinė krosnis statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. electric furnace vok. elektrischer Ofen, m; Elektroofen, m rus. электрическая печь, f; электропечь, f pranc. four électrique, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Elektroofen — Ein Ofen ist eine Vorrichtung zur kontrollierten Erzeugung von Wärme, meist durch Verbrennung von Brennholz und fossilen Brennstoffen wie Gas, Öl oder Kohle. Steinzeitlicher Ofen Öfen existieren in verschiedenen Bauformen und für verschiedene… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektroofen — Elẹk|t|ro|ofen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eisenverhüttung — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzverhüttung — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüttenindustrie — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüttentechnik — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Hüttenwesen — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia

  • Industriemetall — Metallurgie (gleichbedeutend Hüttenwesen) bezeichnet die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung und Nutzung von Metallen sowie metallurgisch wichtigen Halbmetallen und Nichtmetallen aus Erzen, Erden, Salzen und Altstoffen.[1] Das Wort… …   Deutsch Wikipedia